Shelties vom Affinger Bach

+++ Der B3-Wurf wurde am 30. August 2019 eine Woche alt +++
+++ Der C3-Wurf wurde am 09. September 2019 eine Woche alt +++

B3-Wurf
Die Bilder entstanden am 30.08.


 

Unsere kleinen “B”abies wachsen und gedeihen. Alle haben innerhalb der ersten Woche ihr Geburtsgewicht verdoppelt,
auch unser kleines Uhu-Mädchen, ohne, dass wir zufüttern mussten! 
Wir sind total froh darüber und auch wenn man immer noch die “halbe Portion” deutlich erkennt, schauen wir ganz
zuversichtlich in die Zukunft :-)
Toffie hat ihre Mutterrolle toll angenommen, kümmert sich liebevoll um die Kleinen, geht aber schon mit dem Rudel mit Gassi.


 

B3-1 vom Affinger Bach, 1 Woche alt
B3-1 vom Affinger Bach, 1 Woche alt

B3-1
tricolour Rüde
 

B3-2 vom Affinger Bach, 1 Woche alt
B3-2 vom Affinger Bach, 1 Woche alt

B3-2
zobel-weiße Hündin mit kleinem Nackenfleck
 

B3-3 vom Affinger Bach, 1 Woche alt
B3-3 vom Affinger Bach, 1 Woche alt

B3-3
zobel-weißer Rüde
 

B3-4 vom Affinger Bach, 1 Woche alt
B3-4 vom Affinger Bach, 1 Woche alt

B3-4
zobel-weiße Hündin mit halber Halskrause links

C3-Wurf
Die Bilder entstanden am 08.09.


 

Die erste Woche mit den “sieben Zwergen” ist fast rum, allerdings haben wir auch viele graue Haare mehr....
Die Babys waren von Beginn an fit und sind schnell an Noomis Zitzen gegangen um zu trinken.
Allerdings passierte das, was wir schon befürchtet hatten - Noomi hat keine Milch! Und das, wo es sieben (!) hungrige
Mäulchen zu versorgen gilt. Der Tierarzt war regelrecht erschrocken, als er Noomis nicht-vorhandenes Gesäuge sah.
Gleichzeitig war er aber hellauf begeistert von den Welpen, die alle fit und munter sind und wo keiner in der Entwicklung
hinterher hängt - aber sie haben eben Hunger.
Wir haben uns dann dazu entschlossen, Toffifee zweimal am Tag zu den Welpen zu lassen -  und das hat sie vermutlich gerettet.
Toffie ist super lieb zu den Kleinen und lässt alle sich satt trinken. Allerdings können wir das nicht zu oft machen,
denn für ihre eigenen Vier muss ja auch genügend Milch übrig bleiben.
Zudem ist das Saugen der Welpen der beste Trigger, dass bei Noomi die Milch doch noch einschießt -
langsam aber sicher passiert das auch. Sie kümmert sich liebevoll um die Welpen, putzt sie und lässt sie auch säugen,
das passt alles. Flaschenfütterung wollen die Welpen gar nicht, was wir mal als positives Zeichen sehen.
Wir hoffen, dass sich nun alles einspielen wird.
Die Kleinen nehmen auch zu, zwar grammweise und weit entfernt von der Gewichtsentwicklung, die wir normalerweise gewöhnt sind,
aber wir freuen uns über jedes einzelne Gramm und werden weiterhin alles dafür tun, dass die Kleinen satt werden!


 

C3-1 vom Affinger Bach, 1 Woche alt
C3-1 vom Affinger Bach, 1 Woche alt

C3-1
tricolour Rüde mit kleinem weißen Fleck auf der Stirn und im Nacken
 

C3-2 vom Affinger Bach, 1 Woche alt
C3-2 vom Affinger Bach, 1 Woche alt

C3-2
blue-merle Rüde mit Blesse und durchgehender Halskrause und schwarzem Gürtel über den Rücken
 

C3-3 vom Affinger Bach, 1 Woche alt
C3-3 vom Affinger Bach, 1 Woche alt

C3-3
blue-merle Hündin mit Blesse und halber Halskrause links
 

C3-4 vom Affinger Bach, 1 Woche alt
C3-4 vom Affinger Bach, 1 Woche alt

C3-4
blue-merle Hündin mit Blesse und fast durchgehender Halskrause
 

C3-5 vom Affinger Bach, 1 Woche alt
C3-5 vom Affinger Bach, 1 Woche alt

C3-5
tricolour Rüde mit Blesse und weißem Nackenfleck
 

C3-6 vom Affinger Bach, 1 Woche alt
C3-6 vom Affinger Bach, 1 Woche alt

C3-6
tricolour Rüde mit kleiner Schnippe und schwarzem rechen Vorderbein
 

C3-7 vom Affinger Bach, 1 Woche alt
C3-7 vom Affinger Bach, 7 Wochen alt

C3-7
blue-merle, weißfaktorierter Rüde mit sehr breiter Halskrause

BuiltWithNOF
[Home] [Updates] [Hunde] [Zucht] [AktWurf] [Würfe] [Planung] [Väter] [Erfolge] [AB_Nachkommen] [Weltweit] [DerSheltie] [Events] [Wissenswertes] [Kontakt] [Inhaltsverzeichnis]